Vordach-Portal.de 
Informationen zu Thema Vordach 

Willkommen beim Vordach Portal

Vordächer und Überdachungen kann man günstig über das Internet kaufen. Wir sagen Ihnen welche Möglichkeiten es gibt und was Sie beachten sollten.

Die Materialfrage

Ganz am Anfang steht die Materialfrage. Im Vordachbereich kommem hauptsächlich die drei Materialien Aluminium, Edelstahl und Holz zum Einsatz.

Vordächer aus Aluminium

Aluminiumvordächer sind mittlerweile schon zu Klassiker geworden. Das eingesetzt Matriarial bürgt für extrem lange Lebendauer. Durch die Pulverbeschichtung der Aluminiumprofile, die alle RAL Farben zulässt, lassen sich farbige Akzente setzen. So läßt sich das Vordach perfekt an die vorhanden Farben der Haustür oder der Fenster anpassen. Außerdem stehen verschiedene Arten von Seitenteilen zu Verfügung, die den Schutz der Haustür vor Wind und Wetter noch verbessern. Als Füllung werden aus Gründen der Gewichtseinsparung häufig Acrylgläser verwendet. Es lassen ich auch getönte Glaser oder Strukturgläser verwenden.  Aluminiumvordächer lassen sich mit verschiedenen Arten von Seitenteilen kombinieren, was den Schutz Ihres Eingangsbereiches gegen Witterungseinflüße erhöht.

Vordächer aus Edelstahl

Edelstahlvordächer liegen voll im Trend der Zeit. Die moderne Architektur arbeitet viel mit den Materialien Glas und Edelstahl.

Vordächer aus Holz

Auch Holz, das klassische Baumaterial,  findet auch heute noch häufig Verwendung im Vordachbereich. An Formen findet man hauptsächlich Pultdächer, Satteldächer und Walmdächer, aber auch Krüppelwalmdächer werden angeboten.  Die Eindeckung kann durch Bleche, Schindeln oder Dachsteine erfolgen. So lässt sich eine perfekte Harmonie zum Hausdach herstellen.   Das Angebot an Holzvordächern auf dem Markt ist groß.  Es reicht von einfachen Holzkonstruktionen mit geringen Holzquerschnitten und  Blechverbindern hin bis zu hochwertig gezapften Holzkonstruktionen aus Leimholz.

Fazit:

Aus technischer Sicht gibt es beim Material keinen klaren Favoriten.  So können sie sich ganz von Ihrem Geschmack leiten lassen und das Vordach wählen, welches am besten zu Ihrem Haus passt.  Holz, als natürliches Material, hat immer einen etwas größeren Pflegeaufwand als Aluminium oder Edelstahl.  Trotzdem wird man kaum ein Haus mit vielen sichtbaren Holzelementen mit einem Aluminumvordach kombinieren.  Ebenso wenig wird bei einem modernen Architektenhaus, bei dem viel Glas und Edelstahl zum Einsatz kommen, ein Holzvordach wählen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

11 − zwei =